Historie

Der Verein wurde am 15. Januar 1899 gegründet. Zur Gründungszeit zählte der Verein 30 Mitglieder.

 

Im Laufe der Jahre haben sich bis heute über 300 Mitglieder dem Verein angeschlossen und er wurde  zum festen Bestandteil des Hertlingshäuser Lebens.

 

Unter Leitung von Horst Schmidt ( Ehrenvorsitzender des Vereins ) erfolgte in den letzten Jahrzehnten eine deutliche Ausweitung der Vereinsaktivitäten.

 

Ursprünglich wurde die Sauhäuschenkerwe am alten Sauhäuschen im Wald gefeiert. Von Hertlingshausen wanderten die Bürger unter Führung der Blaskapelle an den alten Standort. Auch im Wald war eine Kinderreitschule vorhanden!

 

Anfang 1970 wurde das „Neue Sauhäuschen am Kahlenberg erbaut.

 

Besonders hervorzuheben ist der Mitgliedsbeitrag, der seit der

Gründerzeit unverändert blieb.

 

Er betrug 1 DM und nach der Umstellung beträgt er 1 Euro.

 

Viele Mitglieder sind bereit diesen Mindestbeitrag freiwillig zu erhöhen.